Trautmann

Dr. med. Michael Trautmann
Orthopäde und Unfallchirurg

Beruflicher Werdegang

  • Medizinstudium in Mailand / Italien und Göttingen
  • 3-jährige Weiterbildung in Anästhesie und Intensivmedizin im Zentrum Anästhesie der Georg-August-Universität Göttingen
  • Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie in der Orthopädischen Klinik der Universität Göttingen, Direktor Prof. H.-G. Willert
  • 1990 Eintritt in die Orthopädische Praxis von Dr. J. Olschinka
  • im Sept. 1990 Gründung der Orthopädischen Abteilung am Krankenhaus Neu-Mariahilf zusammen mit Dr. Manthey und Dr. Lasch
  • ab Jan. 1993 Gemeinschaftspraxis mit Dr. F. Löfke
  • seit 2010 Chefarzt der Orthopädischen Abteilung am Krankenhaus Neu-Mariahilf


Fachliche Qualifikationen

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Chirotherapie
  • Sportmedizin


Tätigkeitsschwerpunkte

  • konservative Behandlung von Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • arthroskopische Operationen des Kniegelenks
  • Umstellungsosteotomien
  • Endoprothesenimplantationen an Hüft- und Kniegelenk (mehrere hundert pro Jahr)


Mitgliedschaften

  • Bezirksvorsitzender des Berufsverbands für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)
  • Mitglied der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen

Dr. med. Michael Trautmann